Trennt euch – Thomas Meyer

Ein Titel, der sofort ins Auge fällt ist Trennt euch von Thomas Meyer, erschienen bei Salis bereits 2017. Danke an den Verlag für mein Exemplar und die Geduld, da beim Versand scheinbar einiges schiefgelaufen ist. Entdeckt hatte ich das Buch übrigens ursprünglich bei meine Bloggerkollegin Frau Hemingway und war umso …

Schneepoet – Nika Sachs

Es ist das Buch, das der Agentur zu intelligent war, zu persönlich und abseits der Norm. Nika Sachs neuer Roman Schneepoet hat im Vorfeld, beispielsweise auf dem Literaturcamp Heidelberg aber auch auf Twitter dadurch Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ich durfte das Buch vorab lesen. Frisch erschienen mit 268 Seiten beim …

Namenlos – Nika Sachs

Mit gerade mal 92 Seiten ist Nika Sachs Namenlos: Eine Frankfurter Novelle ein wunderbares Beispiel dafür, dass auch in der Literatur Qualität vor Quantität kommt. Denn in diesen 92, bei BoD 2016 veröffentlichten Seiten steckt verdammt viel. Namenlos ist der Protagonist, ein schreibender Wirtschaftsmensch, der vor kurzem verlassen wurde. Es …

Götterkind – T.S. Elin

Im April frisch erschienen ist der erste Teil der neuen Fantasy-Saga von T.S. Elin Edda reloaded. Götterkind. 273 Seiten hat die Neuinterpretation germanischer Mythen in ein neues Gewand. Danke an die Autorin und Literaturschock für mein Exemplar. Arawn, Sohn Odins und des Fenriswolfes, Anführer von Odins Wolfskindern, hat einen neuen …

Forever You – Savannah Davis

Frisch im Januar beim Latos Verlag erschienen ist Savannah Davis‘ romantischer Fantasyroman Forever You. 300 Seiten hat die Printausgabe, die mir der Verlag dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat. Skyler zieht mit ihrer Mutter zurück ins beschauliche Linden, in der Nähe von München. Dort soll sich die widerspenstige Jugendliche von …