Aufregung

Wohlwollend wuselnd in mir, greift sie nach dem Uhrenzeiger, Tick und Tack, seltsam Gewirr, Keuchend wie ein Bergbesteiger. Kribbelnd in den Fingerspitzen, sucht sie dringend Ablenkung, wenn sie dann in Sitzen sitzen Ist sie still, die Aufregung. Kühne Worte, laute Stimme, lange Sätze, dann und wann, Balanceakt auf der ersten …

Als es begann

Als es begann, Die ersten Geldverwahrer, Wobei man noch gewann, Gab es schnell mehr. Als jahrelang dann im Geld die Macht erwachte, Noch niemand darauf sann, Wie die Bank das machte. Als auch irgendwann die Bank weil Geld auch Macht besaß, Im Schein- und Münzenbann der Mensch sein Süppchen aß. …

Kolumnenzeit

Diesen Mittwoch gibt es wieder meine Kolumne auf Face2Face. Thema: der NaNoWriMo, ein Roman aus 50 000 Wörtern in 30 Tagen. Ein tolles Erlebnis für alle, die es Liebe zu schreiben. Hier habe ich auch schon darüber berichtet und da der November noch lang ist, wird es wohl ab und …

Ein Halloween-Drabble

Sie sind in der Überzahl. Riesigen Massen huschen durch die Nacht, haben nur eines im Sinn und sind nicht davon abzubringen. Grauenhafte Gestalten mit verzerrten Fratzen schleichen über die Straße, lassen kein Haus aus auf ihrer Suche nach dem Einen, das sie begehren. Sie sind zu allem bereit, kennen keine …

30 Tage, ein Roman

morgen ist es soweit, die Menschen gedenken der Toten, zünden Kerzen an, besuchen Friedhöfe, betrachten Gräber, erinnern sich, trauern und denken nach. Aber für immer mehr ist der erste November nicht nur Allerheiligen, der Tag nach Halloween, sondern der Begin einer Geschichte. Einer Geschichte, die sie selbst schreiben, in 30 …

Kürbiswanderung

  Es sprach ein Kürbiskopf zum andern: „Lass und doch in die Ferne wandern. Ja, in der Ferne lässt sich‘s leben,’ hier soll‘n wir doch nur Suppe geben.“ Sein Freund, der zögerte gar sehr, Als Kürbis reist’s sich eben schwer. Der Erste rollte schließlich los, Der Zweite blieb alleine bloß. …

rotes Wasser

Sie hatte es ja so gewollt. Langsam sickerte der erste rötliche Tropfen ins Wasser. Er stieß auf die Farblosigkeit, verteilte sich zu einem blässlichen Rosa, doch schon folgte der nächste. Und der nächste. Schnell war das Wasser durchtränkt. Das Rot wirbelte an einer Stelle, glitt an einer anderen, teilte sich …