Ewige Wanderschaft

Es zittert der Weg und ich zittre mit und zittre alleine weiter. Mich fröstet der Wind mit jedem Schritt, bleibt mein Gesicht auch heiter. Ich spüre den Wind, ich bild ihn mir ein und seh mich daran schon scheitern. Die Wunden in mir dulden kein schrein, ich rieche sie noch …

Du schaffst das schon

Sie sagen, du schaffst das schon, und lächelnd zuversichtlich mitten in mein Gesicht. Ich frage, wie wird es sein und die Antwort bleibt ein wages Raunen. Sie sagen, mach dir keine Sorgen, denk an dein Gestern, schaue auf Morgen. Ich frage mich leise was wird, wenn ich doch nicht gut …

Was ein Tag – Teil 3 – Der Abend

Der Morgen Der Mittag Das Essen war schon ziemlich kalt, die Pommes natürlich matschig. Labbrig wie alte Handtücher hingen sie nach unten, wenn ich welche in die Hand nahm. „Einmal, nur einmal kein dreckiges Geschirr“, sagte ich, doch die Küche stand immer noch voll und das Styropor des Lieferzeitalters konnte …

Kunst von Martin Eckrich

Martin Eckrich ist ein Schifferstadter Künstler, der unter anderem der Schriftstellergruppe Dichter zusammen angehört. Doch er macht noch viel mehr. Von Performance über Malerei zu Skulpturen und dem Schreiben von Gedichten und Liedern ist dieser Mann tief in die Bereiche der Kunst eingetaucht. Er hat in München Kunst studiert und …

Zu alt

Als ich klein war, wollt ich tanzen lernen, mit Spitze, das Ballett. Mich grazil und fließend nur entfernen, Ach ja, das fand ich nett. Doch es hieß nein, zu teuer, Zu spät, du bist zu alt. Die Zeiten wurden neuer und ich vergaß es bald. Dann wollte ich Geige spielen, …