Weihnachtskarten (achter Dezember)

Anfang Dezember hatte ich den ersten Angriff geplant: “Willst du eigentlich Weihnachtskarten schreiben”, frage ich meinen Göttergatten. “Weihnachtskarten?” Als wäre der Begriff so unverständlich für einen Siebenundzwanzigjährigen. “Weihnachtskarten”, wiederhole ich also und warte immer noch auf eine Antwort. Die Falten auf seiner Stirn zeigen dagegen deutlich, dass er immer noch …

Am Weihnachtsbaum (7ter Dezember)

Am Weihnachtsbaum, wie’s jeder kennt, für jeden Wunsch ein Lichtlein brennt: Ein neues Büchlein soll es sein, Ein Fußball und ein Kuschelschwein. Wenn grad dabei, auch noch ein Spiel und Bauklötze, das ist nicht viel. Gern hätten wir ‘nen neuen Ball, ein Bauernhöfhcen mit ‘nem Stall, ein Film, ein Lied, …

"Es weihnachtet" bei Türchen 5

es weihnachtet irrend suchend in geschäften, stinkend nach bittren vortagssäfen wie jedes jahr stoßen sie und zicken rum denken sich alle andren dumm wie jeden jahr schlemmen saftig, trinken viel halten armut für ein spiel wie jedes jahr kaufen dinge leblos leer kaufen immer immer mehr wie jedes jahr gehen …

"Maria" bei Türchen 3

Maria ritt dieser Tage, von Historischem abgesehen, in höchst prikärer Lage, wohl ohne Angst und Flehen, Zur Seite ihren Mann, ein Kind ihrem Bauch, was nicht und doch sein kann, voll von göttlichem Hauch. Sie sagte: Josef, sieh nur, das Kleine tritt so doll. Er aber: Keine Spur, dein Bauch …

Das erste Türchen

Der erste Dezember. Und die Alarmglocken läuten. Ich muss noch Weihnachtsgeschenke kaufen. Aber ich hab doch noch Zeit. 24 Tage. Nein – Moment. Minus die Sonntage, drei, denn der erste Advent war schon im November. Also noch 21 Tage. Hm, dürfte reichen. Einmal los und volle Taschen. Das Geld kommt …

Tee und Wasser

Heute wieder eine neue Kolumne von mit auf face2face. Thema: “Tee – Wasser mit Geschmack” Genau das richtige für alle, die wissen wollen, wo der Tee eigendlich “gefunden” wurde und was er alles kann. Artikelbild ist eines meiner Lieblingsbilder von meiner Lesung am 10.November:  

Das übermächtige Wort

Es ist mächtig, dieses Wort. Übermächtig. Es kommt nie alleine und ist doch immer der nächste Schritt, die nächste Kombination von Buchstaben, aneinandergereiht. Sie sollen einen Sinn ergeben, denn nur ‘sense’ kann gemacht werden. Es ist mächtig dieses Wort, selbst noch wenn ich es geschrieben habe, hinter die anderen 29999 …