Weihnachtsdüfte am 13.12

Zimt. Herb, etwas bitter, würzig, voll. Und Anis, ganz eigen, fast süßlich, aromatisch. Vanille, der Alleskönner, sinnlich, sanft. Weihnachtsdüfte gibt es wie Sand am Meer. Der Geruch nach frischgebackenen Plätzchen. Die frische Tanne, die im Wohnzimmer noch geschmückt werden will. Das heiße Wachs am Adventskranz, flüssig gehalten von der Hitze …

Der dritte Advent (11.12.)

Heute ist der dritte Advent. Drei Kerzen brennen am selbstgebundenen Adventskranz mit den lila Kügelchen und silbernen Bändern. Die Zweige stammen aus Großmutters Garten, nicht alle, ein paar sind dazu gekauft, um Variation hineinzubringen, nicht nur Blautanne, und Efeu, Buchsbaum von Mutter. Alles zusammengesteckt, zusammengebunden, als hätte der Wald die …

Weihnachts-Drabble (9.12)

Die tiefschwarze Nacht war die perfekte Tarnung. Während die Menschen in ihren Betten nichtsahnend vor sich hin träumten, schlich eine kleine Gestalt durch die Straßen und Gassen, einen Sack auf dem Rücken, und huschte unbemerkt in jedes Haus. Lautlos öffnete sie jede Tür und kein Wachhund wagte es den Eindringling …

Weihnachtskarten (achter Dezember)

Anfang Dezember hatte ich den ersten Angriff geplant: “Willst du eigentlich Weihnachtskarten schreiben”, frage ich meinen Göttergatten. “Weihnachtskarten?” Als wäre der Begriff so unverständlich für einen Siebenundzwanzigjährigen. “Weihnachtskarten”, wiederhole ich also und warte immer noch auf eine Antwort. Die Falten auf seiner Stirn zeigen dagegen deutlich, dass er immer noch …

Am Weihnachtsbaum (7ter Dezember)

Am Weihnachtsbaum, wie’s jeder kennt, für jeden Wunsch ein Lichtlein brennt: Ein neues Büchlein soll es sein, Ein Fußball und ein Kuschelschwein. Wenn grad dabei, auch noch ein Spiel und Bauklötze, das ist nicht viel. Gern hätten wir ‘nen neuen Ball, ein Bauernhöfhcen mit ‘nem Stall, ein Film, ein Lied, …