Blogtour: Schicksalsträger-Reihe von Celeste Ealain – Kein Vertrauen in die Zukunft

Willkommen zum dritten Blogtourtag der Schicksalsträger-Reihe von Celest Ealain. Nachdem Nadine euch die Reihe vorgestellt hat und Lara gestern etwas zum Schicksal veröffentlicht hat, wird es morgen bei Marie um die selbsterfüllende Prophezeiung gehen. Heute aber lest ihr bei mir etwas darüber, dass wir Menschen kein Vertrauen in unsere Zukunft …

Das Feuerzeichen – Francesca Haig

Dieser dystopische Roman hat mich auf den ersten Blick fasziniert. Mit 480 Seiten ist Das Feuerzeichen von Fancesca Haig als erster Band einer Reihe gerade erst bei Heyne>fliegt erschienen, übersetzt von Kathrin Wolf und Sonja Rebernik-Heidegger. Nach einer Katastrophe werden auf der Erde nur noch Zwillinge geboren, immer ein Mädchen …

Nox – Yves Grevet

Yves Grevet ist für alle Dystopie-Freunde kein Unbekannter. Nun ist er mit Nox, erschienen bei dtv – Reihe Hanser, mit einer neuen Zukunftsversion auf dem Markt, 320 Seiten und seit erstem März zu haben. Nox – das ist ein Nebel aus Abgasen, der die Welt teilt. Oberhalb der Wolke wohnen …

Wohin

  Wohin treiben wir? Da unsere Kinder den Kaninchenbau nicht mehr kennen Und unsere Alten sich in facebook verlaufen. Wohin ziehen wir? Da wir uns noch Nationen nennen, Und Religion plötzlich zum Ausgrenzungsmerkmal wird. Wohin flüchten wir? Wenn nebenan Menschen verschifft werden Und weiter weg die Bomben in unsere Richtung …