Die Schneekönigin – Michael Cunningham

Wer Märchen liebt, dem wird der Titel die Schneekönigin von Erfolgsautor Michael Cunningham, frisch veröffentlicht im Februar mit 289 Seiten bei Luchterhand wie mir sofort ins Auge stechen. Greift zu! Die Schneekönigin und ihre Spiegelsplitter sind das Hintergrundmotiv dieses beeindruckenden Buches um Leben, Liebe, Tod, Freundschaft und Familie. In New …

Rosenfest – Leander Scholz

Mit Rosenfest hat Leander Scholz ein Buch geschaffen, das verstörend und mitreißend zugleich ist. Er fokussiert auf 256 Seiten (da freut sich auch mein Einmal durchs Regal Konto) die Liebegeschichte von Andreas Baader und Gudrun Ensslin, die Mitbegründer der RAF. Auf einem schmalen Grad zwischen Fiktion und historischem Hintergrund stellt …

Mort – Terry Pratchett

Die Februar-Hauptaufgabe von Einmal durchs Regal war mit der Anforderung, ein Buch zu lesen, dessen Titel nur ein Wort umfasst (in der Kürze liegt die Würze) ganz schön knifflig. Schließlich habe ich mich für Terry Pratchetts vierten Scheibenweltroman Mort mit 288 Seiten entschieden, auf Englisch, weil‘s so einfach schöner ist. …