Kinder an der Uni

Heute ist es wieder soweit, meine Studis haben ihre Blogs erstellt, ich habe ihnen gesagt, was ich weiß und hoffe, etwas davon bleibt hängen. Nun schreiben wir alle einen Beitrag zum Thema „Uni“. Ich auch, denn ich finde es nur fair, dass sie sehen, wie lange das dauert, wenn jemand …

Die trügerische Süßkartoffel

Der erste Brei-Tag hat etwas Wehmütiges. Das Ende der Stillzeit-Ära ist eingeleitet, Hormonumstellung, die Kleiderwahl ist nicht mehr darauf beschränkt, wie schnell ich meine Brüste herausholen kann, Füttern kann auch Papa/Oma/Opa/der große Bruder. Freiheit? Ja, ein bisschen Freiheit. Für mich wie für das Kind. Und etwas Trennungsschmerz. Primär rot geschrien …

Die Schlacht

Ich weiß, ich muss trickreich sein, es wird nicht ohne Tränen gehen, bei mir und bei ihr, nicht ohne Schweiß, vor allem bei mir. Der Zweck ist gleichzeitig ehrenvoll und grausam. Mit mir selbst muss ich ringen, jedes Mal, jeden Tag. Allein das Ziel, das Wissen dahinter, dass es uns …

Stillplatz gesucht

In letzter Zeit befinde ich mich oft in einer misslichen Lage. Mein drei Monate altes Stillkind hat Hunger, wir sind aber gerade unterwegs. Wenn ich Hunger habe, packe ich mein Butterbrot oder meinen Apfel aus und niemand fühlt sich gestört. (Ich gebe zu, es gibt auch Menschen, die im Zug …