Vor dem Fest (21.12)

Es nebelt kurz vor Weihnachten
Und kein Schnee ist in Sicht
Gepackt sind die Geschenke
Der Braten liegt im Kühlschrank
Und der Baum ist aufgestellt.
Wie traurig mir wird
So kurz vor dem Fest
Alles zum Verbrauch gerichtet
Doch uneinfangbar
Bleibt das Gefühl des Moments.
Alles wird ausgepackt  sein
Gegessen und nadelnd.
Das wahre Weihnachten dauert
Keine fünf Minuten.

©Eva-Maria Obermann

[follow_me]

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Ich freu mich über eure Meinungen

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

Einverstanden

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: