Realistisch, phantastisch, wunderbar

Letzte Woche, Mittwoch, habe ich meine Studenten ein bisschen aus der Wohlfühlzone geholt. Ja, gemeint für die erste Sitzung, aber ich wollte sie zum Nachdenken bringen. Thema war die Unterscheidung zwischen realistischer, phantastischer und wunderbarer Literatur. Und nein, das ist gar nicht so einfach. Was ist was? Die realistische Literatur …

Die wunderbare Welt in Büchern

Gestern starteten an der Uni die neuen Veranstaltungen der Germanistik. Ich also mittendrin, noch einmal in einer Einführung, wie schon vor sieben Jahren. Dieses Mal aber als Tutorin. Während die organisatorischen Details der Punktevergabe an mir vorüberflogen, dachte ich an die Vorlesung damals. Und gepaart mit dem, was der Dozent am …