Palast der Finsternis – Stefan Bachmann

Palast der Finsternis von Stefan Bachmann lag meiner ersten Lovelybox bei. 2017 in der Übersetzung von Stefanie Schäfer bei Diogenes mit 397 erschienen macht das Buch nicht nur wegen des Covers Furore. Auch der Inhalt kann sich sehen lassen. Anouk reist ohne das Wissen ihrer Familie nach Paris, wo sie …

Glimmernächte von Beatrix Gurian

Glimmernächte ist eines der neuen Jugendbücher aus dem Arena Verlag. 352 Seiten hat der Roman von Beatrix Gurian, dessen Beginn geradezu märchenhaft ist. Pippa zieht mit auch ein Schloss nach Dänemark, als ihre Mutter einen echten Grafen heiraten will. Während ihr kleiner Bruder davon träumt, ein kleiner Prinz zu sein, …

(04.12) Das weihnachtliche Interview mit Sonja Rüther

Auch dieses Jahr habe ich einige Autorinnen im weihnachtlichen Interview dazu bekommen, mir einiges über ihre Lieblingsplätzchen und Weihnachtsinspirationen zu verraten. Heute für euch im Interview Autorin Sonja Rüther, die ich dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse kennen gelernt habe. Lest nach, was sie mit Frau Holle zu tun hat …

Invasion der Götter – Jason Atum

Da Einmal durchs Regal einen Thriller für die Oktober-Hauptaufgabe wollte, habe ich mich umgesehen in diesem Genre, das so gar nicht meines ist, und bin auf den SciFi-Thriller Invasion der Götter von Jason Atum gestoßen, der mit 258 Seiten diesen Juli bei BookRix erschienen ist. Der Archäologe Jona findet bei …

Deathbook von Andreas Winkelmann

Die Hauptaufgabe von Einmal durchs Regal für den Mai habe ich, zugegeben, etwas vor mir hergeschoben. Immerhin war mein Thriller-Start mit dem Jugendthriller Freisprung ziemlich mies, der Psychothriller Nachtkalt konnte es dann zum Glück etwas rausreisen, auch wenn ich mich an die furchtbare Einhaltung eines Schemas nie so ganz gewöhnen …

Wettlauf mit dem Tod – Geert Zebothsen

 Wenig bekommt mich dazu, einen Thriller zu lesen. Das Genre liegt mir nicht, jedenfalls geschrieben. Für eine Nebenaufgabe von Einmal durchs Regal habe ich es aber gewagt und die 593 Seiten von Geert Zebothsens Wettlauf mit dem Tod, die meiner Lesestatistik da zugerechnet werden waren ein schöner Anreiz. Nach Beendigung …