Verstecken gilt nicht! – Melina Royer

Ein Titel, der mich sofort angesprochen hat, war Verstecken gilt nicht – Wie mal als Schüchterner die Welt erobert von Melina Royer. Der Ratgeber ist bei kailash frisch mit 222 Seiten erschienen. Obwohl ich generell ein introvertierter Mensch bin, kenne ich auch Schüchternheit und war gespannt, was das Buch hierzu …

Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer – Mario Fesler

Auf der Frankfurter Buchmesse hatte ich das große Glück noch vor der Preisverleihung des deutschen Jugendliteraturpreises mit Mario Fesler über sein Buch Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer zu reden. Mein Interview mit ihm könnt ihr demnächst hier lesen. Heute gibt es meine Rezension zum Buch, 2016 bei Magellan …

Das Erwachen – Andreas Brandhorst

Eine Leserunde auf Leserunden.de hat mich auf Andreas Brandhorsts neuen Thriller Das Erwachen aufmerksam gemacht. Eigentlich absolut nicht mein Genre, aber weil mir sein Science-Fiction Roman Omni ausgesprochen gut gefallen hat, habe ich mir das Buch einfach gekauft und mitgelesen. Öfter mal was Neues und diesmal stolze 735 Seiten, erschienen …

Infiziert: Geheime Sehnsucht – Elenor Avelle

Ein bisschen habe ich gezögert. Ob ich diese Rezension überhaupt schreiben sollte. Es ist bekannt, dass die Autorin Elenor Avelle eine Freundin ist. Dann schaue ich tatsächlich genauer hin, um nicht durch persönliche Voreingenommenheit meine Meinung zu verfälschen. Zombies sind außerdem nicht so ganz mein Fall. Nach dem Lesen von …

Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr – Walter Moers

Natürlich konnte ich nicht widerstehen, als Walter Moers, einer meiner Lieblingsautoren, mit Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr bei einem meiner Lieblingsverlage Knaus ein neues Werk in die Welt entließ. Und dann lag es hier und ich hatte Angst. Weil es einer meiner liebsten Autoren ist, der mich dennoch nicht …

Abschlussball – Jess Jochimsen

Einer der Autoren, mit denen ich auf der Frankfurter Buchmesse reden durfte, war Jess Jochimsen, dessen neuer Roman Abschlussball mit 305 Seiten bei dtv erschienen ist. Und so viel vorweg: es wird skurril, makaber, genial. Heute, vor dem Interview, das nächste Woche erscheint, meine Rezension. Marten ist Friedhofmusikant. Er trompetet …

Palast der Finsternis – Stefan Bachmann

Palast der Finsternis von Stefan Bachmann lag meiner ersten Lovelybox bei. 2017 in der Übersetzung von Stefanie Schäfer bei Diogenes mit 397 erschienen macht das Buch nicht nur wegen des Covers Furore. Auch der Inhalt kann sich sehen lassen. Anouk reist ohne das Wissen ihrer Familie nach Paris, wo sie …

Das Kommunikationsbuch – Mikael Krogerus, Roman Tschäppeler

Frisch aus dem Hause Kein & Aber kommt das Kommunikationsbuch von Mikael Krogerus und Roman Tschäppeler. Wie man sich besser verständigt, so der Untertitel, und damit Verstehen etwas leichter fällt gibt es dazu Illustrationen von Sven Weber. Danke an den Verlag für mein Rezensionsexemplar. Das Büchlein hat 192 Seiten und …

Das feministische Mach-Mit-Buch – Gemma Correll

Im Kunstmannverlag ist ganz frisch Das feministische Mach-Mit-Buch von Gemma Corell erschienen. Das Buch hatte mich vom ersten Blick interessiert, weil Mach-Mit gerade im Feminismus vielseitig ist. Ich war neugierig. Und wurde nicht enttäuscht. Vielen Dank an den Verlag für mein Rezensionsexemplar. Humor und Information Das Buch mischt Humor und …