14.12 Dystopien – ist unsere Welt aus dem Ruder gelaufen?

Beim Blick auf die Literaturszene habe ich das Gefühl, das Dystopien und Postapokalypsen Hochkonjunktur haben. Was mit den Hunger Games anfing,  ist eine neue Ära, die sich für mich deutlich von der der „klassischen“ Dystopien unterscheidet. Dabei gab es die quasi schon immer, gekoppelt an Vorstellungen der Apokalypse und dem, …

Sense and Sensibility – Jane Austen

Für mein Jane-Austen Seminar an der Uni habe ich mich endlich einmal an diesen Klassiker der englischen Literatur gewagt, und dachte, die 373 Seiten der Penguin-Ausgabe könnten auch meinem Einmal durchs Regal Konto gut tun. Die Handlung kennen viele bereits, ob aus dem Buch oder einer Verfilmung. Die Familie Dashwood …

Eine Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens

Passend zur anstehenden Weihnachtszeit hatte Blogg dein Buch ein besonderes Buch in Angebot, dem ich nicht wiederstehen konnte. Charles Dickens Eine Weihnachtsgeschichte als Literaturcomic aus dem Brockhausverlag. Als Comic mit Zusatzmaterial sind dort bereits Klassiker wie Stevensons Schatzinsel, Homers Odysee und Vernes In 80 Tagen um die Welt erschienen. Nun …

Deutschland – Ein Wintermärchen von Heinrich Heine (14.12)

Ein Titel, der mehr Winter erwarten lässt, als tatsächlich drinnen steckt. Doch Heinrich Heines Deutschland – Ein Wintermärchen gehört zu meinen Lieblingsbüchern, Sommers wie Winters. Für die Schule einst gekauft, ist meine Reclam-Ausgabe schon so zerlesen, dass es höchste Zeit für ein neues Exemplar wird. Heine schreibt mit Witz und …