Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr – Walter Moers

Natürlich konnte ich nicht widerstehen, als Walter Moers, einer meiner Lieblingsautoren, mit Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr bei einem meiner Lieblingsverlage Knaus ein neues Werk in die Welt entließ. Und dann lag es hier und ich hatte Angst. Weil es einer meiner liebsten Autoren ist, der mich dennoch nicht …

Magische Wirklichkeit? Fantastische Gegenwelt? [Blogtour]

Ich nutze den heutigen Beitrag in der Blogtour zu Daphne Unruhs Fliedertraum, um etwas genauer auf etwas einzugehen, was ich euch kürzlich zur Bezeichnung von realistisch, phantastisch und wunderbar in der Literaturwissenschaft erklärt haben. Fliedertraum ist eine weitere Geschichte aus der Welt von Zauber der Elemente, spielt aber weitestgehend unabhängig …

Realistisch, phantastisch, wunderbar

Letzte Woche, Mittwoch, habe ich meine Studenten ein bisschen aus der Wohlfühlzone geholt. Ja, gemeint für die erste Sitzung, aber ich wollte sie zum Nachdenken bringen. Thema war die Unterscheidung zwischen realistischer, phantastischer und wunderbarer Literatur. Und nein, das ist gar nicht so einfach. Was ist was? Die realistische Literatur …

Herbstprinzessin: Donnergrollen – Nicky P. Kiesow

Den ersten Band der Herbstprinzessin-Reihe von Nicky P. Kieswo, Donnergrollen, durfte ich direkt von der Selfpub-Autorin als Rezensionsexemplar haben. Der Auftakt einer Trilogie um Jahreszeiten und Natur. 108 Seiten hat der erste Band der bisher nur als ebook zu haben ist. Ich kenne die Autorin bereits als Verfasserin der Noel …

Edda reloaded – Götterkind 2 – T.S. Elin

Gestern ist der zweite Teil der Edda reloaded Reihe erscheinen. Götterkind 2 schließt an den ersten Teil an und wirft einiges wieder durcheinander. 285 Seiten hat der Fantasyroman der Selfpublisherin T.S. Elin. Arawn hat sein Ziel fast erreicht. Als Phillip konnte er das Herz der Frau erobern, die er aufrichtig …

Schattenthron – Angelika Diem

Bei Oettinger34 ist Anfang Mai Schattenthron – Das Mädchen mit den goldenen Augen von Angelika Diem erschienen. Die 300 Seiten werden ab Juli auch als Taschenbuch bei Oettinger veröffentlicht. Danke an Lovelybooks und den Verlag für mein Leserundenexemplar. Rahel lebt in einem kleinen Dorf und ist als Tochter eines einfachen …

Der schwarze Thron – Kendare Blake

Erst ab neunten Mai und schon ganz schön umtriebig ist Kendare Blakes Der schwarze Thron. Die Schwestern, erster Teil einer Dilogie. Penhaligon bringt die deutsche Ausgabe von Three Dark Crowns in der Übersetzung von Charlotte Lungstrass-Kapfen mit 448 Seiten heraus. Danke an den Verlag für mein Vorab-Rezensionsexemplar. Das Inselreich Fennbirn …

Novus Ordo Seclorum – Gabriela Swoboda

Bereits letztes Jahr im Drachenmond Verlag erschienen ist Gabriela Swobodas Novus Ordo Seclorum – Das Erbe der Sidhe, das ich jüngst für eine Blogtour gelesen habe. 630 Seiten hat die fantastische Geschichte um geheime Bruderschaften und die Apokalypse. Mara flieht vor ihrem Verlobten Magnus als sie ein mysteriöses Buch findet. …

Forever You – Savannah Davis

Frisch im Januar beim Latos Verlag erschienen ist Savannah Davis‘ romantischer Fantasyroman Forever You. 300 Seiten hat die Printausgabe, die mir der Verlag dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat. Skyler zieht mit ihrer Mutter zurück ins beschauliche Linden, in der Nähe von München. Dort soll sich die widerspenstige Jugendliche von …

Fremde Heimat – heimatliche Fremde – Das Motiv des Fremden in Michael Peinkofers ‚Tote Helden‘

Ich bin wirklich froh, an der tollen Blogaktion zu Tote Helden von Michael Peinkofer teilnehmen zu dürfen. Der Fantasyroman aus dem Piper Verlag mit 528 Seiten ist ein fesselnder Auftakt. Ich freue mich schon auf die anderen Beiträge. Die Bücherkrähe beispielsweise wird etwas zu religiösen Motiven aufzeigen, Piranhapudel nimmt sich …