Die Buchmesse: von Vielfalt und Reaktion

Die Buchmesse. Unendliche Vielfalt. Bunte Titelbilder, tausende Namen, Menschen, davon viele. Sie war großartig diese Messe in Frankfurt 2017 – und schrecklich. Das erste Mal war ich auch als Autorin dort (dazu mehr auf der Autorenseite). Aber eben auch als Bloggerin. Ich hatte tolle Interviews, habe eine Wunschliste, die den …

Mit Sepia ins Schwarze Treffen: Torben Kuhlmann im Interview

Torben Kuhlmann ist ein wirklich genialer Kinderbuchautor und Illustrator. In mehr als zwanzig Sprachen wurde sein erstes Buch Lindbergh übersetzt, mit Maulwurfstadt greift er direkt das Thema Industrialisierung auf und nun ist frisch Armstrong erschienen, das an Lindbergh ansetzt. Der fabelhafte Nord Süd Verlag hat es mir ermöglicht, den Autor/Illustrator auf …

Buchmesse 2016: Eindrücke aus Frankfurt

Die Frankfurter Buchmesse 2016 hat bleibenden Eindruck hinterlassen. Nicht nur, dass ich noch immer mit dem äußerst realen Virus kämpfe, der herumgeschleudert wurde. (Allen Mitinfizierten sei hiermit Taschentücher, heißer Tee und jede Menge Lutschpastillen verordnet). Auch die große Sehnsucht nach alle den lieben Buchmenschen hat mich gepackt. Die tollen Blogger, …

Wittgensteins Nashorn – Franҫoise Armengaud

Auf der Frankfurter Buchmesse habe ich eine Buchreihe entdeckt, die mich vom ersten Moment an begeistert hat. Erschienen bei diaphanes ist Platon & Co., eine Reihe, die sich philosophischen Größen über ihre Biografie her nähert, hier und da dazudichtet, die Aussagen der Philosophen selbst aber klar wiedergibt und das Ganze …