24.12 Andreas Brandhorst im weihnachtlichen Interview

Kaum zu glauben. 24 Dezembertage sind vergangen, 24 Türchen haben sich mit diesem geöffnet. Ich möchte den Moment nutzen, um mich zu bedanken. Bei allen, die meine Beiträge kommentiert und geteilt haben, ihnen Daumen oder Herzchen geschenkt haben, unermüdlich mitgemacht haben. Für euch mache ich das jedes Jahr wieder. Und …

18.12 Sven Hensel im weihnachtlichen Interview

Sven Hensel ist in – zumindest in meiner Filterblase – jedem ein Begriff. Der junge Autor schreibt nicht nur für sich, sondern führt auch einen wirklich ausgezeichneten Blog übers Schreiben und Autorenleben. Ihn in meinem weihnachtlichen Interview begrüßen zu dürfen, ist eine wahre Ehre. Welche kuriosen Traditionen er pflegt und …

Veränderungen und Entspannung als Krisenkiller: Jens Förster im Interview

Gestern konntet ihr bei mir lesen, wie ich den kleinen Krisenkiller von Jens Förster fand. Ich freue mich sehr, den Autor heute im Interview auf Schreibtrieb vorstellen zu können. Jens arbeitet gar nicht so weit von mir entfernt, an der Universität Bochum im Bereich Psychologie. Schreibtrieb: Krisen kommen in sehr …

Deathbook von Andreas Winkelmann

Die Hauptaufgabe von Einmal durchs Regal für den Mai habe ich, zugegeben, etwas vor mir hergeschoben. Immerhin war mein Thriller-Start mit dem Jugendthriller Freisprung ziemlich mies, der Psychothriller Nachtkalt konnte es dann zum Glück etwas rausreisen, auch wenn ich mich an die furchtbare Einhaltung eines Schemas nie so ganz gewöhnen …

Bob, der Streuner – James Bowen

Ich bin eine große Katzenliebhaberin. In unserem Haus stapeln sich die Katzenfiguren, selbst in den Kinderbuchreihen finden sich vermehrt Titel mit „Katze“. Heidenreichs Kater Nero hat in mein Regal gefunden, gegenüber glänzen Disneys Aristocats. Ich liebe Stubentiger einfach, besonders meinen eigenen. Meine erste Katze, deren Kinder ich gehütet habe, ihren …