Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen – Dominic Walliman

Nominiert für den östereichischen Preis „Wissenschaftsbuch des Jahres 2017“ ist Dominic Wallimans Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen schon jetzt. Erschienen ist das Buch beim Nord Süd Verlag mit 72 Seiten, in der Übersetzung von Sylvia Prahl 2016.

Professor Astrokatz erklärt die Welt der Physik. Nach dem Universum ohne Grenzen ist das das zweite Abenteuer von Professor Astrokatz. Diesmal erklärt der Kater, wie die Welt funktioniert. Warum der Himmel blau ist und was sind eigentlich Naturgesetzte. Auch ein Periodensystem ist abgedruckt, in dem Ordnungszahl, etc. erklärt werden. Das ist auch für Große nicht immer gleich zu verstehen.

Kinderbuch?

Mein Mann schaute das Buch an und meinte, es wäre viel zu kompliziert für Kinder. Unser Achtjähriger dagegen fand es „echt interessant“. Gut, manche Erklärungen und physikalischen Begebenheiten sind ziemlich fachlich. Da springe auch ich in die Rolle der Schülerin und lerne noch etwas dazu. Aber das finde ich gar nicht verehrt. Ist es schlimm, wenn mein Kind mehr weiß, als ich? Und solange ich mir das Buch ausleihen kann, macht mir das absolut nichts aus. Ein Kinderbuch darf auch fachlich sein, wenn es dem Kind trotzdem Spaß macht. Dass wir mit „lernen“ immer alles andere als „Spaß“ in Verbindung bringen, ist doch eigentlich schade. Hier aber macht lernen Spaß!

Die Katze im Buch

Mit lustigen Dialogen und einfachen Fragen geht Professor Astrokatz samt Konsorten die Physik an. Schritt für Schritt, Thema für Thema arbeitet er sich voran. Die Zeichnungen dazu sind wirklich genial, weil sie immer wieder verdeutlichen und zusätzlich erklären. Dabei werden sie mitunter beispielhaft, zeigen aber durchaus auch schematische Zeichnungen. Diese Mischung finde ich ganz gut, weil sie durchaus ein bisschen fordernd ist und Anspruch erzeugt, aber nicht zu hochtrabend wirkt. Bei uns liegt das Buch auf dem Couchtisch und wird immer wieder aufgeschlagen, wenn irgendwer ein paar Minuten Zeit hat.

Ich freu mich über eure Meinungen