Poetry-Slam-Workshop

Ich finde es ja wirklich gemein, wenn ich auf einen Wettbewerb oder eine Veranstaltung stoße, die auf ein gewisses Alter beschränkt ist, zu dem ich gerade (noch) nicht (mehr) gehöre. Am Schlimmsten ist das ja, wenn die Zeitspanne gerade abgelaufen, oder gerade noch nicht das vorgeschriebene Lebensalter erreicht ist. Darum war ich auch etwas traurig, als ich hörte, der „Poetry-Slam-Workshop“, der am kommenden Wochenende in der Stadtbücherei Schifferstadt stattfindet ist extra nur für Jugendliche von 15 bis 18 Jahren.

Nichtdestotrotz, ist es für alle, die mitmachen können, eine geniale Gelegenheit. Leiter des Workshops ist Ken Yamamoto, Lyriker und Slam Poet, der so einiges auf dem Kasten hat.

Noch könnt ihr euch anmelden, also nichts wie hin.

Die Arbeiten des Workshops werden auch nicht einfach unter den Tisch fallen gelassen, am kommenden Samstag ist im Club Ebene Eins der alljährliche Poetry Slam, bei dem dieses Jahr ebenfalls nur die Jugendlichen zwischen 15 und 18 teilnehmen dürfen. Ein Seminar zum Lernen, Lesen, Schreiben mit anschließendem Auftritt auf kutlureller Bühne also. Wirklich schade, dass es das nicht gab, als ich noch zwischen 15 und 18 war, und ich heute nicht mehr zwischen 15 und 18 bin.

Vielleicht kann ich ja nächstes Jahr zumindest wieder am Club Ebene Eins Poetry Slam mitmachen…

[follow_me]

Ich freu mich über eure Meinungen