Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne – Corinne Luca

Im Bloggerportal entdeckt und dankenswerter Weise als Rezensionsexemplar bekommen habe ich kürzlich Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne von Corinne Luca mit dem schönen Untertitel Schönheitswahn-Detox für die Frau von 0 bis 99. 203 Seiten hat das Buch der Bloggerin, die unter anderem für …

Das Erwachen – Andreas Brandhorst

Eine Leserunde auf Leserunden.de hat mich auf Andreas Brandhorsts neuen Thriller Das Erwachen aufmerksam gemacht. Eigentlich absolut nicht mein Genre, aber weil mir sein Science-Fiction Roman Omni ausgesprochen gut gefallen hat, habe ich mir das Buch einfach gekauft und mitgelesen. Öfter mal was Neues und diesmal stolze 735 Seiten, erschienen …

„Diese kleine Idee hat plötzlich das ganze Buch getragen“ – Jess Jochimsen im Interview

Auf der Frankfurter Buchmesse stand ich am Donnerstag am Stand von dtv. Ein Interview stand an mit einem Autor, dessen Buch ich regelrecht verschlungen hatte. Jess Jochimsens Abschlussball ist definitiv ein Lesehighlight des Jahres für mich, in meiner Rezension dazu erkläre ich, warum. So war ich auf der Buchmesse dementsprechend …

Die Uni, das Bloggen und meine Suche nach Graphic Novels

In meinem Blogger-Block-Seminar an der Uni Mannheim ist es Teil des Kurses, einen Blog zu erstellen. In einem Monat werde ich prüfen, ob die Studenten, was ich ihnen beigebracht habe, angewendet haben, oder nicht. Danach werden viele der neuen Blogs gelöscht werden, andere werden weiterhin bestehen. So ging es auch …

#litwipunk im Buchlabor: Die Geister sind los

Still und heimlich haben wir an unserer Idee vom Buchlabor, der auf dem Literaturcamp Heidelberg aufgekommen ist, weitergearbeitet. Weil wir Wissenschaft und Bloggen mischen, haben wir für uns den Hashtag #litwipunk ausgemacht. Darunter findet ihr unsere Beiträge und Mitschreiber. Und weil wir die Idee so gut finden, bleibt es nicht …

Infiziert: Geheime Sehnsucht – Elenor Avelle

Ein bisschen habe ich gezögert. Ob ich diese Rezension überhaupt schreiben sollte. Es ist bekannt, dass die Autorin Elenor Avelle eine Freundin ist. Dann schaue ich tatsächlich genauer hin, um nicht durch persönliche Voreingenommenheit meine Meinung zu verfälschen. Zombies sind außerdem nicht so ganz mein Fall. Nach dem Lesen von …

Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr – Walter Moers

Natürlich konnte ich nicht widerstehen, als Walter Moers, einer meiner Lieblingsautoren, mit Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr bei einem meiner Lieblingsverlage Knaus ein neues Werk in die Welt entließ. Und dann lag es hier und ich hatte Angst. Weil es einer meiner liebsten Autoren ist, der mich dennoch nicht …

Magische Wirklichkeit? Fantastische Gegenwelt? [Blogtour]

Ich nutze den heutigen Beitrag in der Blogtour zu Daphne Unruhs Fliedertraum, um etwas genauer auf etwas einzugehen, was ich euch kürzlich zur Bezeichnung von realistisch, phantastisch und wunderbar in der Literaturwissenschaft erklärt haben. Fliedertraum ist eine weitere Geschichte aus der Welt von Zauber der Elemente, spielt aber weitestgehend unabhängig …

Abschlussball – Jess Jochimsen

Einer der Autoren, mit denen ich auf der Frankfurter Buchmesse reden durfte, war Jess Jochimsen, dessen neuer Roman Abschlussball mit 305 Seiten bei dtv erschienen ist. Und so viel vorweg: es wird skurril, makaber, genial. Heute, vor dem Interview, das nächste Woche erscheint, meine Rezension. Marten ist Friedhofmusikant. Er trompetet …

Außenseiter in der Literatur: warum wir sie so lieben

Die Blogtour zu Elenor Avelles Zombie-Dystopie Infiziert – Geheime Sehnsucht ist etwas ganz Besonderes für mich. Ja, ich kenne die Autorin persönlich und mag das Buch, aber vor allem ist es dir erste Tour, die ich selbst organisiert habe. Am Montag war bei BlueSiren der Staffellauf, Nike Leonhard hat sich …