Get the party started: Welttag des Buches

Ich freue mich jedes Jahr wieder auf ihn. Der Welttag des Buches am 23.04 ist mir mittlerweile ein wahres Fest. Immer wieder finde ich tolle neue Blogs, spannende Beiträge und Bücher, die direkt auf meine Wunschliste kommen oder sogar sofort ins Regal einziehen dürfen. Auch die Blogger schenken Lesefreude – Aktion ist mir immer wieder eine Freude. Ja, es gibt jedes Jahr so viele Leute, die einfach nur reinklicken, kommentieren, abstauben wollen und wieder verschwinden. Das erlebe ich bei jedem Gewinnspiel, jeder Tour, jeder Aktion, jedem Adventskalender. Diese Leute gibt es immer. Aber nur deswegen will ich mir den Spaß nicht verderben lassen.

Kennt ihr schon …

Zum Welttag des Buches 2017 habe ich mir darum wieder etwas besonderes ausgedacht. Vielleicht kennt ihr schon die Leseliste der BBA-Lesechallenge. Die BartBroAuthors sind ein toller Haufen Buchmenschen, die sich gegenseitig unterstützen, gemeinsame Projekte stemmen und seit ihrem Eintreten in die sozialen Medien (Bspw. auf Facebook) vor nicht allzu langer Zeit bereits einiges von sich haben hören lassen. Die Liste der BBA-Bücher aktualisiere ich ständig (sofern ich dazu komme^^) und bald wird es auch dort die erste Verlosung geben. – Und ja: ich bin Teil der BBA, aber ich bin auch begeistere Leserin der Bücher dieser toller Autoren.

Heute gibt es …

Heute verlose ich darum gleich drei BBA-Bücher!!! Ich habe die Bücher frisch gekauft, weil ich meine Exemplare nicht hergeben will. Und ihr könnt meine Rezension bereits auf dem Buchblog lesen 🙂 (außerdem könnt ihr ein Exemplar meines neuen Fantasyromans Zeitlose – Simeons Rückkehr auf meiner Autorinnenseite gewinnen). Jeder Kommentar, in dem ihr mir hier verratet, ob und woher ihr die BBA schon kennt und was ihr von ihnen haltet, wandert in den Lostopf. Schreibt dazu, welches Buch ihr gerne hättet – ihr dürft für alle Bücher, zwei oder nur eines am Gewinnspiel teilnehmen. Leser meines Blogs haben ein extra Los (schreibt darum BITTE dazu, wenn ihr mir folgt, wo und wie). Teilnahme ab 18, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am 24.05.2017, um 23:59. Die Gewinner werde ich auf meiner Gewinnerseite veröffentlichen. Und jetzt stelle ich euch das vor, worauf ihr gewartet habt: Die Preise.

99 Namen von Jens-Michael Volckmann

Ein kurzer Roman, der mich komplett umgehauen habt. Meine Rezension verrät, wie beeindruckt ich davon war und wie großartig ich dieses Buch immer noch finde. Nach einem Flugzeugabsturz in Frankfurt am Main wird eine Hexenjagd auf Muslime losgetreten. Ein Meisterwerk, das mit Vorurteilen, Sichtweisen und Möglichkeiten spielt.

Aath Lan’Tis von Andreas Hagemann

Ein wunderbar satirischer Fantasyroman, der mir sehr viel Spaß gemacht hat. Ein Kommissar jagt einen Dieb und gerät schnell in einen geheimnisvollen Mythos hinein. An seiner Seite Dienstdrachen und ein junger Kollege. Amüsant und aus meiner Sicht absolut lesenswert.

Mein Freund der Superheld von Anja Kiel

Ein großartiges Kinderbuch. Laut Verlag für die zweite Lesestufe. Keule war schon älter und hat es gleich mehrmals verschlungen. Und die Nudel wollte es auch hören, obwohl sie noch weit von der ersten Klasse entfernt ist. Mal davon abgesehen, dass mir in der Geschichte die starken Mädchen fehlen, finde ich sie geschlechtslos und zeitlos.

Ich wünsche euch einen schönen Welttag des Buches :-*

Kommentare

  1. karin

    Hallo liebe Eva-Maria,

    ehrlicherweise ich kenne diese BBA-Lesechallenge überhaupt nicht, als nur Leserin bin ja keine Bloggerin bleiben mir solche Aktionen meistens verborgen, weil ich z.B. auch kein FB oder Google besitze.

    Und die ja gerade bei solchen Aktionen sehr wichtig für Autoren, Blogger sind was ich auch durchaus einsehe und akzeptiere.

    Zudem ich lese wirklich gerne, aber nicht mit bestimmten Bedingungen und möglichen Zeitvorgaben oder ähnlichem. Mir reichen da ab-und zu Leserunden.

    Deshalb überlasse ich gerne solche Aktionen auch Euch Bloggern.

    Irgendwie habe ich Deinen Blog aus den Augen verloren, aber letztens durch eine „Blogtour“ wieder entdeckt und mich dann gerne per Abo-Mail wieder in den Leserkreis eingefügt.

    Ich hoffe, es ist trotzdem nicht unverschämt, wenn ich mein Glück für den Fantasy Roman mit dem Kommissar und einen Dienstdrachen verwenden darf.

    Die kleine Inhaltsangabe lies sich nach eine lustigen und trotzdem spannenden Geschichte an für mich.

    Danke für die Bücherauswahl zu dieser Aktion .

    LG…Karin…

    • Liebe Karin,
      Ich wünsche dir viel Glück. Die BBA-Lesechallenge ist extra ohne Zeitdruck und auch nur per Kommentar machbar. Viele Leser können bei vielen Challenges aus den von dir genannten Gründen nicht mitmachen, darum habe ich es extra so gestaltet, dass auch wirklich jede*r Leser*in mitmachen kann. 😉

  2. Pingback: Meine 5 liebsten Bücher #WelttagdesBuches – Babsi taucht ab

  3. Birte

    Hallo Eva-Maria,

    ich muss zugeben, solche Lesechallenges sind nicht so mein Ding. Das artet gefühlt in Arbeit aus, „ich muss diesen Bücherstapel abarbeiten“. Ich entscheide lieber spontan, was ich lese. Und es gibt Phasen, wo ich einfach viel zu wenig zum Lesen komme.Da möchte ich nicht irgendwas bestimmtes „lesen müssen“.

    Ich möchte gerne für die „99 Namen“ in den Lostopf hüpfen. Wobei … „Dienstdrachen“ klingt auch inreressant. Aber man kann eben nicht alles haben. Und ich weiß ja, wo die nächste Buchhandlung steht 🙂

    LG
    Birte

  4. Katja

    Hallo und vielen Dank für diese großartige Aktion und das tolle Gewinnspiel. Ich folge Dir per E-Mail-Abo und hüpfe für alle Bücher in den Lostopf.

    Ehrlich gesagt, kannte ich die BBA bislang nicht, aber sie mir aber soeben angesehen. Die Idee finde ich sehr gut, die Umsetzung witzig und auch die Lesechallenges finde ich spannend.

    Einen wunderbaren Welttag des Buches und viele liebe Grüße
    Katja

  5. Hejhej!
    Ich muss gestehen, dass ich die BBA bisher auch nicht kannte, aber sofort vorbeischauen musste. Ich finde Leseempfehlungen immer toll und werde mir das definitiv mal speichern. Ich interessiere mich total für Neunundneunzig Namen, das würde ich gern lesen. : )
    Liebe Grüße!

  6. Little Cat

    Hallo,
    ich bin ganz ehrlich. Ich kenne die BBA bisher noch nicht. Ich würde gerne für alles in den Lostopf hüpfen:) Ich wünsche noch einen schönen Welttag des buches:)
    Herzliche Grüße
    Little Cat

  7. Ich folge den BBAs auf Twitter, was daran liegt, dass JM Volckmann mein Sohn ist. Einige Bücher der Autoren habe ich bereits gelesen. Das Buch meines Sohnes hat auch mich umgehauen, da ich die Herangehensweise an das Thema und die Komplexität sehr beeindruckend und berührend finde. Ich wünschte, dieses kleine, aber so inhaltsschwere Buch, würde den Weg in die Auslagen der Buchhandlungen finden. Und darum werfe ich es in den Lostopf, unabhängig vom familiären Hintergrund. Würde Jens außen vor bleiben, dann fiele meine Wahl auf deinen zweiten Vorschlag. Als Fan von Terry Pratchett springt mich der Titel förmlich an.
    Ich wünsche dir viel Spaß bei den BBAs – auch ohne Bart 😉

  8. Hallo Eva-Maria,

    oh, alleine, um meine Neugierde mal zu befriedigen, was die BartBroAuthors eigentlich so schreiben, hüpfe ich doch gerne mal in den Lostopf. Die Frage lässt sich für mich sogar sehr einfach beantworten 🙂 Ich bin Anfang des Jahres im Rahmen des „Autorenwahnsinns“ bei Twitter über die ersten Mitglieder der BartBroAuthors gestolpert. Seit dem werden es beständig mehr, denen ich folge.
    Als eingefleischter Fantasyfan interessiert mich „Aath Lan’Tis“ natürlich am meisten 😉

    Liebe Grüße,
    Jule

  9. Liebe Eva-Maria,

    ich höre leider auch zum ersten Mal von dieser Challenge.
    Generell finde ich aber Lesechallenges immer sehr interessant.
    Ganz lieben Dank für diese tolle Chance hier zum Welttag des Buches.
    Ich würde sehr gern für Mein Freund der Superheld in den Lostopf springen.

    Liebe Grüße
    Lagoona

  10. Hallo,

    also ich hab auch noch nichts von dieser Challenge gehört, aber sie klingt echt interessant. Muss ich mir bei Gelegenheit genau ansehen. Ich würde mich für das Buch „Aath Lan’Tis“ interessieren.

    Vielen Dank
    Beluri

  11. Sabine

    Hallo Eva-Maria,
    bisher war mir die BBA völlig unbekannt, die Challenge daher natürlich auch. Aber ich finde die Idee eigentlich ganz schön, vor allem, weil sie alle Genres abdeckt. Ich hab selber eine Weile viel Bücher für eine Challenge gelesen, weil es mir damit leichter fiel, mich für das nächste Buch zu entscheiden. Im Moment lese ich aber mehr so vor mich hin, was mir gerade in die Finger kommt. Es muss halt passen. 🙂
    Ich würde sehr gerne für „Mein Freund der Superheld“ teilnehmen.
    Vielen Dank und liebe Grüße – Sabine

  12. Tiffi2000

    Hallo,
    ich kannte die Challenge ehrlich gesagt noch nicht, sie ist aber auf jeden Fall sehr interessant. Vielen Dank für das Gewinnspiel, ich würde gerne mein Glück für alle drei Bücher versuchen, da sie sehr interessant klingen 🙂
    LG (Tiffi20001@gmx.de)

  13. swappinghowdies

    Hallo Eva-Maria,
    ich kannte die BBA-Lesechallenge noch nicht und habe gerade mal durch die Liste gescrollt. Tatsächlich habe ich noch kein einziges Buch davon gelesen. Der Challenge werde ich mich nicht stellen, da ich die andauernde Challenge habe, alle ausgeliehenen Bücher fristgerecht wieder abzugeben — und da steht oft „Kampflesen“ auf dem Programm. Hah! 😉
    Ja, die Gewinnspieljäger kenne ich auch (ich habe bei dem internationalen One World One Heart-Event ein paar Mal mitgemacht), aber ich verlasse mich einfach darauf, dass immer der- oder diejenige gewinnt, der oder die es gerade braucht. Und vielleicht ist er oder sie dann gerade ein Jäger oder eine Jägerin — das ist dann auch okay. Auf diese Weise nimmt man alles viel gelassener. 😉
    Ich würde mich über Aath Lan’Tis freuen — das Buch klingt sehr interessant. Ich folge Dir übrigens per E-Mail. Jedenfalls danke für die Gewinnchance!
    Viele liebe Grüße,
    Birgit

Ich freu mich über eure Meinungen