Ein Marathon im Herbst

Weil ab Ende Oktober viel freie Zeit (Mutterschutz) auf mich wartet, habe ich mir überlegt, wie sie am besten zu nutzen wäre. Dabei bin ich dank Einmal durchs Regal auf den Herbst-Lesemarathon gestoßen, den Elli von Ellis Lesebereich ins Leben gerufen hat. Sie stellt vom 24.09 bis 21.12 momentan 18 Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Für jede Aufgabe muss ein Buch gelesen und rezensiert werden. Eine gute Idee, den ungelesenen Büchern in der trüber werdenden Jahreszeit namens Herbst Herr zu werden (oder meinetwegen auch Frau) und neben meinen monatlichen drei Leseaufgaben für Einmal durchs Regal Anregung zum Weiterlesen zu bekommen. Gelsen werden sollen:

1. Lies ein Buch mit einem braunen Cover
2. Lies ein Buch, das mindestens 2 Jahre auf dem SuB liegt
3. Lies ein Buch mit einem Element im Titel
4. Lies ein „Herbst- Buch“
5. Lies ein Buch mit mehr als 500 Seiten
6. Lies ein Buch mit einem Symbol auf dem Cover
7. Lies ein Buch, das 2013 erschienen ist
8. Lies ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht
9. Lies ein Buch, dessen Titel aus 3 oder 6 Worten besteht
10. Lies ein Buch von deinem Lieblingsautor
11. Lies ein Buch auf dessen Cover keine Personen sind
12. Lies den ersten Teil einer Dilogie
13. Beende eine Dilogie
14. Lies ein Buch mit einem schwarzen Cover
15. Lies ein Fantasy- Buch
16. Lies ein Buch von einem deutschen Autor
17. Lies ein Taschenbuch
18. Lies ein Buch, das Teil einer Reihe ist

Auch andere Rezensionen können in der gestellten Gruppe veröffentlicht werden, eine gute Möglichkeit also auch, auf den eigenen Blog aufmerksam zu machen. Wobei es der lesenden Gemeinschaft gegenüber nur gerecht ist, wenn auch tatsächlich ein paar der Aufgaben bewältigt werden. Wir lesen schließlich auch voneinander.

Ich freu mich über eure Meinungen