Mein Schwangerschaftstagebuch: Die 266 Tage vor der Geburt des Kindes von A. Christine Harris

Für meine erste Schwangerschaft hatte ich ein schönes Büchlein von Anne Geddes geholt, in das zwar viel geschrieben werden konnte, doch immer mit kleinen Fragen am Seitenrand wie: Das denke ich über die Geburt. So habe ich es meinen Eltern  gesagt. Das waren ihre Reaktionen. Etc. Das hat damals ganz …

Ihr neues Baby, Gebrauchsanweisung von Martin Baxendale

Nein, dieses Buch haben wir nicht nach der Geburt unseres ersten Kindes geschenkt  bekommen. Wir haben es tatsächlich selbst gekauft – mit etwas Selbstironie und Mut zum Lachen. Ihr neues Baby ist eine kurze Gebrauchsanweisung für das Leben mit Säugling. Ideal für alle, die auch mit einem schreienden Säugling noch …

Das Stillbuch von Hannah Lothrop

Das Stillbuch bekam ich von meiner Mutter zur Geburt meines ersten Kindes. Im Nachhinein hätte ich auch vorher gerne mal hinein geschaut, was ich jetzt tun konnte. Denn das Buch behandelt durchaus auch die Schwangerschaft und die Vorbereitungszeit aufs Stillen. Zu aller erst aber gibt die Autorin Informationen über das …

Urlaub mit deinen Eltern halte ich für keine gute Idee. 222 Dinge, die Liebespaare sich mal sagen sollten – Marc & Jolyne Schürmann

Das neueste Buch, das ich über Blogg dein Buch gelesen habe, ist auf jeden Fall mal etwas ganz anderes. 222 Dinge, die Liebespaare sich mal sagen sollten fand den Weg zu mir, weil ich als Jungverheiratete mal sehen wollte, was da so zusammenkommt und ob da auch etwas dabei ist, …

Leg dich nicht mit Mutti an – Eva Völler

Beim Buchwichteln 2012 habe ich mich sehr gefreut. Mit viel Mühe hatte mein Wichtel sogar hier auf Schreibtrieb geforscht, weil es scheinbar gar nicht so einfach ist, etwas für mich zu finden. Ein wunderschönes Lesezeichen rundete das Buchpaket ab. Geschickt bekam ich Leg dich nicht mit Mutti an von Eva …

Autorität ist, wenn die Kinder durchgreifen – Peter Unfried (20.12)

Ich darf mir als Mutter ja gerne mal anhören, dass ich zu inkonsequent und einfach nicht autoritär genug wäre. Muss sich wohl jede Mutter und auch jeder Vater immer mal wieder gefallen lassen. „Bei dir darf das Kind ja alles“, heißt es dann oder „die kann ja nie ‚Nein‘ sagen“. …

Deutschland – Ein Wintermärchen von Heinrich Heine (14.12)

Ein Titel, der mehr Winter erwarten lässt, als tatsächlich drinnen steckt. Doch Heinrich Heines Deutschland – Ein Wintermärchen gehört zu meinen Lieblingsbüchern, Sommers wie Winters. Für die Schule einst gekauft, ist meine Reclam-Ausgabe schon so zerlesen, dass es höchste Zeit für ein neues Exemplar wird. Heine schreibt mit Witz und …

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch – Michael Ende ( 8.12)

Irgendwie komme ich gerade zur Weihnachtszeit von den Büchern meiner Kindheit nicht weg. Immerhin ist der Advent auch eine besinnliche Zeit des Erinnerns. Wie schön war Weihnachten doch als Kind, und auch wenn Michael Endes Der satanarchälügenialkohöllische Wunschpunsch eigentlich eine Sylvestergeschichte ist, gehört sie für mich zur Weihnachtszeit dazu. Warum? …

Das glückliche Löwenkind – Louise Fatio und Roger Duvoisin (3ter Dezember)

Auf dem Bücherflohmarkt habe ich wieder eine – für mich – große Entdeckung gemacht. Das glückliche Löwenkind von Louise Fatio und Roger Duvoisin. Das Besondere daran: Schon als kleines Kind habe ich bei meiner Großmutter Die glückliche Löwin gelesen. Ein weiteres Buch aus der „der glückliche Löwe“-Reihe. In meinem alten …