Wie wir lieben – Vom Ende der Monogamie – Friedemann Karig

Im Februar bei blumenbar (Aufbau) erschienen ist Friedemann Karigs Buch über Alternativen zur Monogamie Wie wir lieben. Danke an den Verlag für mein Rezensionsexemplar. 304 Seiten hat das Sachbuch, das aus Gründen, die ich nicht ganz nachvollziehen kann beim großen A unter Ratgeber geführt wird. Dieses Buch rät nicht, es erzählt. …

Christen und Kelten in „Novus Ordo Seclorum“

Morgen endet die Tour zu Gabriela Swodoras Nocus Ordo Seclorum aus dem Drachenmond Verlag beim Leseengel. Was könnte das passender sein, als heute einen Blick auf die Traditionen von Kelten und Christen zu Blicken. Beide Kulturen spielen im Roman eine große Rolle, um sie spinnt sich das Verschwörungsgeflecht. Nachdem ihr …

Liebe ist wie Drachensteigen – Ashley Herring Blake

In den letzten Zügen der Frankfurter Buchmesse war ich mit Heike von Umblättern und Sara von der etwas anderen Bücherwelt beim Magellan Verlag, um mir das Frühjahrsprogram im Katalog vorstellen zu lassen. Sofort habe ich mich für die Geschichte von Liebe ist wie Drachensteigen interessiert. Ashley Herring Blakes Buch kam …

Forever You – Savannah Davis

Frisch im Januar beim Latos Verlag erschienen ist Savannah Davis‘ romantischer Fantasyroman Forever You. 300 Seiten hat die Printausgabe, die mir der Verlag dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat. Skyler zieht mit ihrer Mutter zurück ins beschauliche Linden, in der Nähe von München. Dort soll sich die widerspenstige Jugendliche von …

Fremde Heimat – heimatliche Fremde – Das Motiv des Fremden in Michael Peinkofers ‚Tote Helden‘

Ich bin wirklich froh, an der tollen Blogaktion zu Tote Helden von Michael Peinkofer teilnehmen zu dürfen. Der Fantasyroman aus dem Piper Verlag mit 528 Seiten ist ein fesselnder Auftakt. Ich freue mich schon auf die anderen Beiträge. Die Bücherkrähe beispielsweise wird etwas zu religiösen Motiven aufzeigen, Piranhapudel nimmt sich …

John F. Kennedy : Zeit zu handeln – Shana Corey, R. Gregory Christie

Als ich gesehen habe, dass der Nord Süd Verlag ein Buch über John F. Kennedy mit dem gleichnamigem Titel herausbringt, war ich sehr gespannt. Ich weiß sehr wenig über diesen berühmten Präsidenten und der aktuelle ist ja nicht gerade ruhmreich. Umso interessierter war ich, wie ein Kinderbuch es schaffen soll, …

Xerubian. Aath Lan’Tis – Andreas Hagemann

Andreas Hagemann war es, der mir letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse den #BartBroAuthors Flyer in die Hand gedrückt hat. Während er sich jetzt in Leipzig rumtreibt, ist es nur fair, meine Rezension zu dem ersten Band seiner fantastischen Xerubian-Reihe zu präsentieren. Gelesen habe ich Aath Lan‘tis in einer Lovelybooks-Leserunde. Vorgestellt …

Eine kurze Geschichte von Gehirn und Geist: Woher wir wissen, wie wir fühlen und denken – Matthias Eckoldt

Letzten September ist bei Pantheon Eine kurze Geschichte von Gehirn und Geist erschienen. Auf 256 Seiten führt Autor Matthias Eckoldt durch die Geschichte der Erforschung des Gehirns. Dabei zeigt er Zusammenhänge auf und die Grenzen unserer Vorstellungskraft. Danke an das Bloggerportal für mein Rezensionsexemplar. Angefangen bei den ersten Überlegungen zum Sitz der …

Jungautorin Clarissa Rick im Interview

Ich freue mich immer wieder, junge AutorInnen kennenzulernen. Engagement und Hoffnung zu begegnen macht mir einfach großen Spaß und ich liebe es, dem Entstehen einer Geschichte zuschauen zu können. So wie bei Clarissa Rick, fleißige NaNoWirMo-Teilnehmerin und Teil #BartBroAuthors. Clarissa arbeitet derzeit noch an der Überarbeitung ihres ersten Romans und …

Die Flammenreiter-Chroniken – Sara Roth

Bei Netgalley bin ich über Sara Roths Flammenreiter-Chroniken gestolpert und war gleich interessiert. Die Chroniken beinhalten die beiden Teile Gestohlenes Herz und Gefährlicher Tanz, was mich wirklich neugierig gemacht hat. 398 Seiten hat die kleine Sammlung, die im Januar 2017 bei LYX erschienen ist. Danke für mein Rezensionsexemplar. Rayne Trevalis …