7.12 Ich fange ein Sachbuch-Blog-Stöckchen

Vor einiger Zeit hat mir die liebe Dagmar aka Geschichten Agentin  das Sachbuch-Blogstöcken zugeworfen. Ich habe es aufgefangen, gehegt, gepflegt und komme endlich dazu, es im Rahmen meines Adventskalenders würdevoll wieder weiter zu werfen. Es möge zu einem neuen Sachbuch-Leser weiter fliegen und ich hoffe, bald davon lesen zu können. …

Das Flüstern der Pappeln – Julia von Rein-Hrubesch

Ich wusste nicht ganz, was mich erwartete, als ich das Flüstern der Pappeln von Julia von Rein-Hrubesch zur Hand nahm. Eine alte Liebesgeschichte etwa, die der Enkelin die Augen öffnete? Eine Selbstfindung? New Adult oder Midlifecrisis? Im Selbstverlag mit 166 Seiten erschienen rauschte ich schließlich durch die Geschichte. Hier ist …

06.12 Julia von Rein-Hrubesch im weihnachtlichen Interview

Julia von Rein-Hrubesch kenne ich seit etwas mehr als einem Jahr und sie ist ein herzensguter Mensch. Schande über mich, dass es so lange gedauert hat, bis ich etwas von ihr gelesen habe. Umso mehr freut es mich, Julia zum Nikolaustag hier begrüßen zu dürfen, wenn auch der grandiose Blogger-Adventskalender …

5.12 Rückblick auf die Comic Lesechallenge im November

Im November lief die Comic Lesechallenge und ich war begeistert. Danke an Benjamin Spang und Annika von Moony’s World, ich hoffe auf Wiederholung. Endlich mal etwas abseits der „Norm“, endlich mal mehr, endlich mal Neues. Etwas ernüchternd war dann leider, dass in meiner Social Media Blase relativ wenige die Aufgaben …

4.12 Die Stadt der Träumenden Bücher als Graphic Novel

Zum Wochenstart und dem vierten Türchen meines Blog-Adventskalenders werfe ich einen Blick auf ein ganz besonderes Buch und hab euch etwas mitgebracht, dass ihr für jeden Lesestoff gut verwenden könnt. Wenn ein gutes Buch als Graphic Novel erscheint, kribbelt es in meinen Fingern. Wenn Walter Moers‚ Die Stadt der Träumenden …

3.12 Dieter R. Fuchs im weihnachtlichen Interview

Sie sind wieder da! Die weihnachtlichen Interviews im #SchreibtriebAdventskalender lassen uns natürlich auch dieses Jahr nicht im Stich. Heute beantwortet mir mein Kollege Dieter R. Fuchs, dessen Roman Hannya gerade im Schwarzer Drachen Verlag erschienen ist, einige Fragen und hat euch sogar etwas mitgebracht. Was er für Traditionen hat und …

2.12 Ohne wenn und Abfall – Milena Glimboviski

Am zweiten Dezember wird es hier etwas nachdenklicher und hoffentlich auch nachhaltiger. Im zweiten Türchen des #Schreibtrieb-Adventskalenders verbirgt sich ein Buch, das jeden von uns ein bisschen verändern kann. Meine Tochter zerschneidet munter unbeschriebenes Papier in kleine Fetzen, der Opa bringt jede Woche Zeitschriften, die keiner liest mit Minispielzeug, das …

1.12 Hier fängt der Adventskalender an

Der erste Dezember. Vor etwas mehr als einer Woche habe ich die Adventskalender hingehängt. Wir haben für jedes Kind einen von mir gebastelten, der jeden Tag wieder gefüllt wird. Weil ich die individuellen Geschenke schöner finde und Schokolade langweilig und den Abfall bei einem Kalender, der 24 winzige Täfelchen Schokolade …

Requiem für den amerikanischen Traum – Noam Chomsky

Noam Chomsky ist ein Name, um den ich in meinem Studium nicht vorbeigekommen bin. Er ist 1928 geboren, Linguist (deshalb habe ich ihn kennengelernt) und Autor politischer Schriften (da habe ich ihn wiederentdeckt). Im Kunstmann Verlag ist nun Requiem für den amerikanischen Traum erschienen, ein 184-Seiten starken Büchlein, das ich …