Am Weihnachtsbaum (7ter Dezember)

Am Weihnachtsbaum, wie’s jeder kennt,
für jeden Wunsch ein Lichtlein brennt:

Ein neues Büchlein soll es sein,
Ein Fußball und ein Kuschelschwein.
Wenn grad dabei, auch noch ein Spiel
und Bauklötze, das ist nicht viel.

Gern hätten wir ’nen neuen Ball,
ein Bauernhöfhcen mit ’nem Stall,
ein Film, ein Lied, oder auch mehr,
noch Fernseher, Auto, bitte sehr.

Neue Schuhe, neue Hosen,
Kinderjacken, rote Rosen,
dazu dann ein Pferdchen fein,
Hund und Katze, bitte klein.

Ohrringe und goldne Ketten,
neuer Schrank und neue Betten.

Hell erleuchtet steht er da,
alles denkt: wie wunderbar.
Wenn’s so doch wär in jedem Jahr.

Es funkt auf der Wunsch. Erschreckt!
Der Weihnachtsbaum ist angesteckt.

Ich freu mich über eure Meinungen