10 Fragen von Theresa

Das war aber eine schöne Überraschung, als sich Theresa bei meinem Neujahrsgruß gemeldet hat und mich gemäß der Nominierungswut in den sozialen Netzwerken für den „Sisterhood of the World Bloggers“ nominiert hat. Vielen Dank, denn die Idee finde ich tatsächlich sehr gut. So kann ich mich ein bisschen vorstellen und gleich auch noch ein paar andere Blogs an meine Leser weitergeben.
ol
Die Regeln:
1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen/ihren Blog. ( erledigt)
2. Poste das Logo auf deinem Blog. (siehe oben)
3. Beantworte die 10 Fragen, die dir gestellt wurden. (folgt)
4. Nominiere 10 Blogger und stelle 10 Fragen. (folgt)
Theresas zehn Fragen und meine Antworten:

1.) Euer Lesehightlight aus dem Jahr 2014? Welches Buch könnt ihr allen Lesern dringend empfehlen?

Die Verborgene fand ich extrem gut und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die dieses Jahr erscheinen soll.

2.) Schreibst du ab und zu selbst?

Ja, immer wieder gern. Gedichte, Geschichten und ab und an auch mal einen Roman (von denen sollte ich wirklich mal einen veröffentlichen, was meint ihr?)

3.) Welche Gabe besäßt du gerne?

Hm. Ich würde momentan gerne Menschen (ob groß oder klein) in Sekundenschnelle beruhigen können, vielleicht sogar so, dass sie einschlafen. Praktisch bei Kindern, aber auch von Vorteil, wenn irgendwelche Idioten sich mal wieder die Köpfe einschlagen wollen.

4.) Wie lange brauchst du durchschnittlich für das Verfassen einer Rezension?

Kommt auf das Buch an. Bei guten Büchern geht es meist schneller, weil vieles einfach nur gelobt werden kann. Bei schlechten Büchern könnte es eigentlich schnell gehen, aber ganz so fieß will ich dann doch nicht schreiben, wie ich mir manches denke.

5.) Welche Genres liest du prinzipiell am liebsten?

Ganz klar: Fantasy.

6.) Was darf deiner Meinung nach bei einem guten Buch auf keinen Fall fehlen?

Der Moment, an dem ich denke „Was, schon so weit?“ und mir wünsche, das Buch hätte noch etwa tausend Seiten mehr.

7.) Hast du einen Lieblingsautor/Lieblingsautorin?

Nein. Jedes Buch ist für sich etwas anderes, selbst wenn der gleiche Autor dahinter steckt. Ich möchte mich nicht auf einen Schriftsteller festlegen und dann immer wieder Bücher von ihm oder ihr lesen, die mir eigentlich gar nicht gefallen, nur weil ich mal ein Buch von ihm/ihr gut fand.

8.) Schaust du auch gerne Serien? Wenn ja, welche?

Ja, das ist so ein gemütliches Abendritual von mir und meinem Mann. Wenn die Kinder schlafen auf dem Sofa noch etwas fernsehen. Big Bang Theory mögen wir beide, aber ich mag auch NCIS, obwohl ich Krimis als Lesestoff ja gar nicht leiden kann.

9.) Wo kannst du am besten lesen? Liest du lieber, wenn du alleine bist oder wenn auch andere Lesende mit dir in einem Raum sind?

Wenn ich lese, tauche ich in eine ander Welt ein. Wenn dann noch Menschen mit mir im Raum sind, macht mir das nichts aus, ich klammer sie sowieso irgendwie aus. Am besten Lese ich dort, wo ich mich wohl fühle. Bett, Sofa, Schaukelstuhl, egal. Hauptsache ein gutes Buch und Zeit, es zu genießen.

10.) Was würdest du dir für das Jahr 2015 wünschen?

Kraft, Ausdauer, Zeit, gute Ideen, Liebe, Freude und ganz viel Spaß.

 

Ich habe versucht, mich kurz zu fassen, aber manche Fragen sind auch nicht nur mit einem Wort zu beantworten. Mal schauen, wie es euch so damit geht. Denn jetzt bin ich dran, das Stöckchen weiterzureichen. Ich nomniere folgende 10 Blogger und hoffe, ihr wart noch nicht dran oder habt Lust auf eine zweite Runde:

Sasjia von Sasjia’s Tardis

Jana von Lunas Leseecke

Marissa Conrady

Felan von Bayou liest

Anna-Geraldine Link von Gedankenflug

Dani von Lesemonsterchens Buchstabenzauber

Kasia von Protagonis erlebt

Katharina von Geile Zeile

Mikka von Bücherjunky

Manja von Manja Buchregal

Die Auswahl war schon nicht einfach zu treffen und ich bin gespannt, wer davon dem Ruf folgt und folgende 10 Fragen beantwortet:

1. Wie kam den Blog zu seinem Namen?
2. Welche 5 Bücher sollte deiner Meinung nach jeder gelesen haben?
3. Und welches Buch hättest du am liebsten gar nicht erst in die Hand genommen?
4. Welches Buch konnte dich im letzten Jah überraschen?
5. Worüber schreibst du am liebsten?
6. Welches war die letzte Buchverfilmung, die du im Kino gesehen hast?
7. Wohin würdest du 2015 gerne verreisen?
8. Nenne mir die 5 wichtigsten Dinge auf deinem Schreibtisch neben deinem Copmuter.
9. Mit welchem Autor würdest du gerne mal Kaffee trinken (oder auch Tee)?
10. Was wirst du heute Abend noch machen?

Viel Spaß damit, ich hoffe, ich konnte euch nicht nur meinen Blog etwas näher bringen, sondern zehn weitere mit euch bekannt machen.

Kommentare

  1. Hiho Süße du 😉
    Vielen Dank für die Nominierung. Die liebe Mikka hatte mich die Tage schon getaggt und habe auch schon mitgemacht 😉

    Hier mein Link: http://sasija.blogspot.de/2015/01/tag-sisterhood-of-world-bloggers-award.html?m=1

    Ich setze dich noch mit in die Erwähnung, dann habsch beide mit einem Wisch wech ^_^

    Zu deinen Antworten 😉
    TBBT und NCIS sind suuuupa ^^ schauen mein Freund und ich auch immer gerne.
    Deine Wahl der Gabe die du gerne hättest, ist einfach super ^^ Klasse. Das würde ich auch gerne können.

    Lg Sassi aus der Tardis <3

Ich freu mich über eure Meinungen