(07.12) Schokobusserl

Zu Weihnachten gehören auch Plätzchen. Große Plätzchen, kleine Plätzchen, dicke Plätzchen, dünne Plätzchen, süße Plätzchen, würzige Plätzchen. Auch bei uns ist die Keksdose noch voll und wird täglich etwas leerer. Heute möchte ich euch meine Lieblingsplätzchen vorstellen, damit ihr wisst, was ich so in mich rein stopfe^^ Sie sind knusprig und nicht so zuckrig, nussig und schokoladig. Also quasi perfekt 😉

Schokobusserl

4 Eigelb

150g Puderzucker

300g gemahlene Haselnüsse

100 g Zartbitterschokolade

100 g ganze Haselnüsse

Das Eigelb mit dem Zucker gut schaumig rühren. Schokolade klein hacken und zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen unterheben. 30 Minuten stehen lassen. Dann könnt ihr mit dem Löffel kleine Portionen abstechen und direkt aufs Blecht setzten (also Backpapier wäre schon eine Idee). Mit je einer Haselnuss verzieren und ab in den Ofen. 16 Minuten bei 200 °C und genießen.

Dieses Jahr verfeinere ich meine Plätzchen fast kollektiv mit Kardamon.

Magnete2Ich futter  jetzt weiter und ihr könnt die nächste Runde der genialen Magneten vom Klartext Verlag gewinnen. Verratet mir hier euer Lieblingsgewürz und schon seid ihr im Lostopf.

Teilnahmebedingungen:
– Das Gewinnspiel läuft bis zum 07.12.2015 um 23:59 Uhr.
– Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt.
– Nur Teilnehmer mit Wohnsitz in der EU
– Teilnahme ab 18, oder mit Erlaubnis der Eltern
– Keine Barauszahlung des Gewinns.
– Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend wieder gelöscht.

Kommentare

  1. Verena Saile

    Hallo zusammen,
    tolles Rezept. Schokobusserl … hört sich schon echt lecker an. Die werde ich bei Gelegenheit doch mal nachbacken. In der Weihnachtszeit ist mein Lieblingsgewürz Zimt und ansonsten liebe ich alles in Richtung mediteran (Basilikum, Rosmarin usw.).
    Ich wünsche allen noch einen schönen Abend.
    Gruß Verena

Ich freu mich über eure Meinungen